Blog

19. August 2020

Kontrolle und Knechtschaft

Wenn wir die Coronakrise nur als natürliches Phänomen erklären, dann verpassen wir die geistliche Bedeutung davon.
15. Juli 2020

Die Wahrheit über Lügen

Warum sehen wir so wenige Christen, die von Gottes Wahrheit aufs Tiefste erschüttert sind und deren Leben sich daraufhin radikal und nachhaltig zum Guten ändert?
22. April 2020

Jesus ist mit im Boot!

Jesus hat diese gefallene Welt überwunden, damit wir, egal welche Herausforderungen auf uns zukommen, in Frieden bleiben und sie auch überwinden können.
2. April 2020

Stärke dein Immunsystem!

Wir haben den besten Tipp, um Dein Immunsystem zu stärken.
27. März 2020

Die Macht der Angst

Die zwei stärksten Antriebskräfte des Menschen sind Liebe und Angst. Beides kann enorme Kräfte freisetzen, die dann Schlimmes oder Gutes in Bewegung setzen.
23. März 2020

Wer steckt hinter Corona?

Es kursieren im Internet viele Spekulationen: Wurde das aktuelle Coronavirus absichtlich erzeugt? Wenn ja, wer steckt dahinter?
19. Dezember 2019

Führt Gott uns in Versuchung?

Gott ist nicht manchmal gut und manchmal böse.
15. Oktober 2019

Kurskorrektur

Ich habe früher unbewusst den Tod von Jesus und damit den rechtsverbindlichen Freikauf aus der Sklaverei der Sünde in den Mittelpunkt von Gottes Wirken gesetzt. Früher habe ich so gedacht: Gott hat Adam sündigen lassen damit er uns dann...
20. August 2019

Frauen und Jesus

Jesus gab den Frauen die Würde zurück. Bis heute halten sich haarsträubende Darstellungen von einem patriarchalischen Frauenbild in der Bibel.
6. Juli 2019

Die geheime Kraft der Gesetzlosigkeit

Ein Blogbeitrag
1. Juli 2019

Ein Sommergedicht

Ich sehe Dich, wenn Du mich mit Deinem strahlend gelben Sonnenblumengesicht anschaust, ich atme Dich ein, mit dem süßen Duft eines frisch gepflückten Pfirsichs. Ich höre Dich, nicht nur im lebhaften Gesang der Amseln, auch im sanften Streichen der Violinen und der Harmonie des Chores wenn Deine Göttlichkeit durch das Orchester mein Herz berührt...
1. Juli 2019

Opfer oder Täter oder frei sein?

Viele Menschen leiden oder bekommen ihr Leben nicht in den Griff, weil sie in ihrer Kindheit Verletzungen erlitten haben. Sexueller Missbrauch, Schläge, Liebesentzug, Alkohol- und Drogenmissbrauch, Armut, eine depressive Mutter, ein ewig arbeitsloser Vater, ein streng...
19. Februar 2020

Loslassen

Wer kennt das nicht? Da hat man sich in einem Konflikt verhakt und kommt einfach nicht mehr heraus. Vielleicht hilft dieser Poetry Slam. Einfach mal anhören und .... loslassen!
29. Juli 2019

Seine Geschichte

(Text + Audio) Wir unterhielten uns gut, aber dann, fing diese Diskussion an, über Kriege und all das Elend in der Welt und wenns einen Gott gäbe warum lässt er das zu? Er sagte, hast du schon mal drüber nachgedacht, dass Gott sich die gleichen Gedanken macht? Warum nur tun...
29. Juli 2019

Ich sehe Dich

Ich saß gerade im Büro um die Lohnabrechnungen zu machen. Da bemerkte ich vor dem Fenster eine Sonnenblume. Sie bewegte ihren Kopf leicht im Wind und schaute immer wieder hinter der Mauer hervor in mein Fenster. Gerade so, als wollte sie mir etwas sagen. "Flirtet die mit mir?", schoss es mir durch den Kopf. Mein Herz lächelte. Und tief aus meiner Seele...
10. Juli 2019

Am Fenster

(Text + Audio) Am offenen Fenster sitze ich und meine Augen sie saugen sich, am Draußen fest. Dort ist es heiß und das Eis auf meinem operierten Fuß schmilzt langsam dahin. Mit meinen zähen Gedanken und sinnlosen Fragen und ich bin plötzlich verloren im himmelblau und hundertgrün...
10. Juli 2019

139

(Text + Audio) Du sagst, Du kennst mich, durch und durch. Du weißt es! Ob ich sitze oder stehe, ob ich liege oder gehe, Du siehst mich! So vertraut ist dir mein ganzes Leben. Das, was ich sagen will, weißt du. Ich brauch garnicht zu reden. Du sagst, du liebst mich, beschütz mich, umgibst mich, von allen Seiten. Hast mich geschaffen, meinen Körper, meine Seele...
10. Juli 2019

Komm lass uns verrückt sein

(Text + Audio) Komm lass uns mal verrückt sein. Was anderes als alle andern machen, gegen den Strom schwimmen, aus dem Rahmen fallen. Ich mein, solche Sachen wie Ehrlichkeit. Einfach immer die Wahrheit sagen. Auf freundliche Art, nicht mit Wahrheit erschlagen und auch mal zugeben, hab da was falsch gemacht. Und das macht, dass dir andre vergeben...
1. Juli 2019

Ein Sommergedicht

Ich sehe Dich, wenn Du mich mit Deinem strahlend gelben Sonnenblumengesicht anschaust, ich atme Dich ein, mit dem süßen Duft eines frisch gepflückten Pfirsichs. Ich höre Dich, nicht nur im lebhaften Gesang der Amseln, auch im sanften Streichen der Violinen und der Harmonie des Chores wenn Deine Göttlichkeit durch das Orchester mein Herz berührt...
Lernportal